Leitfähige Beschichtung mit chemikalischen Festigkeit (Ersatz für Glaslinie)

Leitfähige Beschichtung mit chemikalischen Festigkeit (Ersatz für Glaslinie)

Glaslinien sind die anorganischen Beschichtungen wie die Glasur, die außer der hohen chemikalischen Widerständen wegen der kristallischen Struktur leitfähig sind. Dies ist in vielen Industrien sehr wichtig. Wo die Korrosionslösung im Reaktor reagiert und eine endotherme Reaktion läuft und Wärmeübertragung durch die Reaktorwand oder die Wärmespirale im Reaktor benötigt ist, ist diese Beschichtung ganz praktisch. In Fällen, wo die Wärmeübertragung, die nötige Temperatur (weniger als 150°) und die Korrosion der im Reaktor vorhandenen Lösung nicht so hoch ist, kann man diese Beschichtung, deren Konstruieren und Herstellung in der Manapolymer´s Herstellungsabteilung ausgeführt wird. Von den Vorteilen dieser Beschichtungen kann man die leichte Aufführung und den niedrigeren Preis im Vergleich mit Glaslinie nennen.