Manapolymer Präsentation

Geschichte und Gründung von MANAPOLYMER


Über Jahren Arbeit und gesammelte Erfahrung bei den Produktionsfirmen der Industrie Lack und Beschichtung, Firmen der Ingenieurberater, Firmen der Auftragnehmer und Ausführer der Schutzbeschichtungen und auch Handelsunternehmen, brachte die Leiter dieses Unternehmens dazu, für die Gründung einer Fachfirma mit dem Ziel der Auflösung der vorhandenen Problemen in der Industrie die Maßnahmen zu treffen. Die Manapolymer´s Vorsitzenden mit vielen Jahren Erfahrungen im Bereich industrieller Lacke und Beschichtungen, Komposit-, Gummi- und Rubberindustrie, sind der Meinung, mit Weltweiter Erkenntnisse, Erfahrung, und vorhandenen iranischen Mittel sollte man im Iran einen Schritt zur Beseitigung der Industrieprobleme im Bereich Korrosion und Beschützung machen. Übrigens glaubt Manapolymer, mit Hilfe der vorhandenen Mittel im Bereich IT, und der Kombination der IT Industrie mit der Industrie des Korrosionsschutzes sollte man einen neuen Weg zur Steigerung der Inbetriebnahme, Aktualisierung des Wissens, pünktlichen Verwendung der Technologie, Modernisierung der Marketingssysteme, und auch Marketingserschaffung bauen, um mit der Zahlung der wenigsten Kosten die höchste Nutzung zu erreichen. Manapolymer´s Unternehmen war in der vier Fachgruppen tätig, die im Unten erzählt werden. Und versuchte eine gegenseitige Verbindung in den unten genannten Bereichen aufzubauen, um seine Dienste besser zu präsentieren. Mit diesem Ziel wurde das Manaplymer Unternehmen im 2007 am Amt für die Registrierung der Teheraner Unternehmen unter die Reg.-Nr. 294991 registriert. Am Anfang konzentrierte sich die Aktivität des Unternehmens auf die Anwendungsprojekte und konnte einige industriellen und fachlichen Projekte erfolgreich ausführen und abschliessen.


Ziele von MANAPOLYMER

Langfristige Ziele:

  • Anwesenheit in allen Innen- und Außenmarktbereichen
  • Vordringen im Bereich der Herstellung des technischen Wissens
  • Kombinationen und Einigung der IT Industrie mit der Lackindustrie
  • Stabilisierung und Beibehaltung des Unternehmens für längere Zeit

Mittelfristige Ziele:

  • Aufbewahrung und Stabilisierung der Dienst- und Produkts Qualität
  • Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen zur Marktentwicklung
  • Präsentation der Produkte bzw. Dienste auf Basis und Achse der Forschung und Entwicklung
  • Trennung der Betriebstätte, Handelsfirmen, Firmen der Umsetzung und der Technischen bzw. Ingenieurwissenschaftlichen Dienstleistungen
  • Erstellung der technischen Webseiten und informieren zum Aufstieg der Industrie und zur Verwendung des Wissens von anderen berühmten Geschäftsführern in der Industrie

Kurzfristige Ziele:

  • Tägliche Qualitätserhöhung der Produkte und Dienstleistungen
  • Erhöhung der Mittel und des vorhandenen Unternehmenskapitals
  • Erledigung der täglichen Arbeit in kürzester Zeit
  • Vermeidung der Formalitäten und schnelles Anbieten der Dienste
  • Rechtzeitiges Dasein in der Industrie und Erfüllung der vorhandenen Wünsche



Mittel und Ausrüstungen

Das Manapolymer Unternehmen begann seine Aktivität mit am Wenigsten Mitteln und Möglichkeiten und zurzeit besitzt in jeder Abteilung Mittel im Sinne des Unternehmensvermögens, um Dienstleistungen jeder Abteilung der Industriebedürfnisse anzupassen. In dem Sinne sind die Mittel wie z.B. Betriebstätte, Labor, Lager und Ausrüstungen zum Anwenden im Manapolymer zur Verfügung. Die Unternehmensleiter teilen jährlich einen großen Teil des Unternehmensumsatzes in der Entwicklung der Mittel und Ausrüstungen zu. Sie sind der Meinung, durch die Entwicklung der Mittle und Ausrüstungen kann man in der Verwendung der vorhandenen Ressourcen und in den Kosten sparsam sein. Dieser Fall ermöglicht auch die Erhöhung der Qualität und Geschwindigkeit. Ein Teil der Mittel beim Manapolymer ist folgendermaßen:

  • 400 Industriegrundstück und 2000 m2 Speicherplatz
  • Mischmaschinen zur Lackherstellung
  • Mühle zur Lackherstellung
  • Reaktoren zur Harzherstellung
  • Labor und dessen Ausrüstungen zur Qualitätskontrolle in der Betriebstätte
  • Laborausrüstungen zur Forschung und Entwicklung im Büro Teheran
  • Maschinen der Betonreinigungsstrahlen
  • Lacksprühmaschinen wie z.B. Entlüfter und Kompressor
  • Sprühmaschine für Glasfasern (spray up)
  • USW.

Jetzige Aktivitäten vom Manapolymer

Zurzeit arbeitet Manapolymer nach der Entstehung und Stabilisierung in vier verschiedenen Gruppen im Folgenden: Gruppe der Technischen- und Ingenieurwissenschaftlichen Dienstleistungen- Herstellungsgruppe- Auftragsnehmer und Umsetzungsgruppe- Handelsgruppe

Gruppe der Technischen- und Ingenieurwissenschaftlichen Dienstleistungen

In dieser Abteilung werden den Arbeitsgebern die Kontroll- und Laborarbeiten, Beratungsdienste über die Lack- und Harzherstellungsformel, Beratungsdienste im Bereich Auftragsvergeben, Beratungsdienstleistungen und Handeln angeboten.

Herstellungsgruppe

Die Produktionen in dieser Abteilung werden in 3 Gruppen geteilt:

Industrielle Beschichtungen und Fußbodenbeläge

Industrie Harze wie z.B. Epoxidharz, Epoxidhärter Polyol Harz, Kompositteile mit allen Formen und Volumen

Handelsgruppe

In dieser Abteilung werden die Handelndienstleistungen, wie Importe der Ausgangsstoffe in der Lackindustrie und sowie Exporte der Produkte und Dienstleistungen im Bezug auf Epoxidboden, Kompositfässer, und andere nicht hergestellte Produkte des Unternehmens wie z.B. Fassadensteine und Hauswerkeinrichtungen eingeführt

Auftragsnehmer und Umsetzungsgruppe

Die Anwendung der Industriellen Fußböden, F.R.P, Antisäure Fliesen und Keramiken, Polyurethane und Polyurea Elastomere, Rubber lining, Frost- u. Hitzebeständigen Isolatoren, Feuergeschützten Isolatoren, Betonanwendung, Hartbeton, farbigen Beton, Vollfesten und Polyurethane Epoxidfarben, Sandstrahlgebläse, Industriellen Lackierung, Füllung der Betonexpansionsritze, Fassadenlacke, Dachisolator und Dekorierungslacke, Verkehrsfarben, wasserdicht machen, leitfähige
More Detail

Über Jahren Arbeit und gesammelte Erfahrung bei den Produktionsfirmen der Industrie Lack und Beschichtung, Firmen der Ingenieurberater, Firmen der Auftragnehmer und Ausführer der Schutzbeschichtungen und auch Handelsunternehmen, brachte die Leiter dieses Unternehmens dazu, für die Gründung einer Fachfirma mit dem Ziel der Auflösung der vorhandenen Problemen in der Industrie die Maßnahmen zu treffen.

Unsere Kunden

Einige Kunden, deren Kooperation uns eine große Ehre ist.